Oertig Blumen & Pflanzen in Wangen. Aus eigener Gärtnerei

318
Aufrufe
16 01.2024

Haben Sie vom Tag der Tulpen gehört? Alles, was Sie über dieses Fest in Amsterdam wissen müssen

Foto: Rolf Oertig


Am 20. Januar feiert Amsterdam den "Dag van de Tulp" oder den "Tag des Tulpen".

Jedes dritte Wochenende im Januar feiert die Stadt Amsterdam den "Nationale Tulpendag" oder den "Tag des Tulpen". Diese Feier markiert den Beginn der Tulpenpflücksaison und findet wie gewohnt auf dem Museumplein (Plaza Dam) in Amsterdam statt.

Die Festivitäten:

-Der Tulpen-Garten: Ein zentraler Höhepunkt des Tages ist ein beeindruckender Tulpen-Garten mit 200.000 Tulpen. Dieser Garten öffnet um 13:00 Uhr und ermöglicht den Besuchern, einen Tulpenstrauss kostenlos mit nach Hause zu nehmen. Jede Person darf bis zu 20 Tulpen mitnehmen.

Die Bedeutung:

Der Nationale Tulpendag ist nicht nur ein farbenfrohes Fest, sondern auch eine Hommage an die niederländische Blumenindustrie. Die Niederlande sind weltweit für ihre Tulpenproduktion bekannt, und dieser Tag ehrt diese lange Tradition.

Tulpen in Ihrem eigenen Garten:

Der Nationale Tulpendag erinnert uns auch daran, dass wir diese prächtigen Blumen in unseren eigenen Gärten oder auf unseren Balkonen anbauen können. Die Vielfalt der Farben und Sorten von Tulpen ist erstaunlich, und sie sind relativ einfach zu pflegen.

Feiern Sie den Tag der Tulpen:

Auch wenn Sie nicht in Amsterdam sind, können Sie den Nationale Tulpendag feiern, indem Sie sich mit einigen frischen Tulpensträussen oder Tulpenzwiebeln für Ihren eigenen Garten eindecken. Diese Blumen sind nicht nur schön anzusehen, sondern symbolisieren auch den Beginn des Frühlings und die Freude am Gärtnern.

Der Nationale Tulpendag ist eine farbenfrohe und fröhliche Feier, die die Schönheit der Tulpen feiert und die Vorfreude auf den Frühling weckt. Machen Sie sich bereit, Ihre Sinne von der Pracht dieser Blumen verzaubern zu lassen!

Verfasser:

Ihr Kommentar